Netbooks & Notebooks: Fernwartungs Programme sind die ideal und schnelle Hilfe

Ein Softwarepaket, welches mit dem Ziel der Verwaltung und Überwachung aller Netzwerkgeräte entwickelt wurde, einschließlich Arbeitsstationen und Server, wird als Remote Management Software oder Fernwartungsprogramm bezeichnet. Wenn Sie jemals versucht haben, einem Benutzer bei einer Computerkonfiguration oder einem Ereignisprotokoll über das Telefon zu helfen, werden die Vorteile eines Fernwartungsprogramms sofort deutlich.

Fernwartung System

© Pixel Embargo – Fotolia.com

Ein Fernwartung Programme bietet einer Person, welche nicht derzeit physisch am Computer sitzt, aus erster Hand einen Einblick in den Zustand eines Computers und die Probleme, die auftauchen könnten. Einer der größten Vorteile dieser Software ist die Möglichkeit, potenzielle Probleme zu sehen und sich um sie zu kümmern, bevor sie einen Schaden anrichten können. Ein Beispiel hierfür wäre eine Festplatte, die kontinuierlich eine schlechte Leistung abliefert oder langsam zu sein scheint. Dies könnte ein Hinweis auf ein Laufwerk sein, das zu versagen droht und für die korrigierende Maßnahmen ergriffen werden könnten, bevor Daten verloren gehen.

Die meisten Fernwartung Programme nutzen eine Eigenschaftsleiste oder Dashboard, ein Gerät, das einen sofortigen Überblick der überwachten Systeme anbieten kann. Basierend auf der ausgewählten Lösung für den Fernzugang, kann das System entwickelt worden sein, um entweder in einem Browser verwendet zu werden oder eine spezielle Software zu benötigen. Plattformen für die Fernwartung verfügen meistens über eine passive oder aktive Überwachung von Umgebungen, aber auch eine Kombination dieser beiden ist nicht selten. Für eine aktive Überwachung muss aber möglicherweise ein Softwarepaket auf der Hostmaschine installiert werden.

Dies ermöglicht den Zugriff auf eine breite Palette von Parametern, einschließlich des Festplattenspeichers, Arbeitsspeichers, CPU Nutzung und mehr für den Zielcomputer. Eine Passive Überwachung gibt hingegen eine Einsicht in den allgemeinen Zustand, indem ein Überblick über den externen Datenverkehr vom Server oder einer Workstation ermöglicht wird. Die Fähigkeit automatisierte Wartungsarbeiten zu planen ist ebenfalls einer der wichtigsten Vorteile eines Fernwartungsprogramms. Zum Beispiel kann ein Bereinigen von temporären Dateien spätabends eingeplant werden, um Störungen in der täglichen Routine zu vermeiden. Fernwartungsprogramme und andere Software sind oftmals auch mit Malware- und Antiviren-Paketen gebündelt, was ein zusätzlicher Vorteil dieser Programme ist.

Be Sociable, Share!